FIDUCIA FEST IV

Ich spiele morgen (Samstag) ganz kurzfristig auf dem FIDUCIA FEST IV im AZ Mülheim.

Mit dabei sind morgen:  June Paik, SleepKit, Femme Krawall, Derbe Lebowski, They Sleep We Live, Dawn Ray’d und Mont-Doré

11205986_435548756633332_1287789936697936454_n

Videos aus Wien

Антенна, KŸHL und ich hatten eine wunderbare Zeit.

Wir können allen, die daran beteiligt waren gar nicht ausgiebig genug danken. Ihr seid der Grund warum wir machen können was wir lieben und uns dafür nicht verbiegen müssen.

Anstatt weiterer bedeutungsschwangerer Worte, lieber bewegte Bilder ohne Farbe aus Wien. (Danke an PYLON network)

NSN – Männerköpfeengpass

 

NSN – Phrasen

 

Антенна – unbezahlte Überstunden / Struggle  (feat. NSN)

 

KŸHL

 

 

Антенна // NSN // KŸHL – Tour

antenna02_tourposter_72dpi

 

Vor knapp einem halben Jahr haben Антенна und ich angefangen für Oktober eine knapp 2-wöchige Tour zu buchen. Es sind 11 Tage geworden.

Wir hätten nicht gedacht, dass wir es schaffen eine so tolle Route zusammenzustellen. Daher schon jetzt ein fettes „DANKE“ an alle, die ein Konzert veranstalten und die Geduld hatten mit uns zu planen, sowie KŸHL aus Dresden, die uns maßgeblich geholfen haben. Für freuen uns sehr, dass ihr bei 7 Konzerten mit dabei seid.

02/10 Hannover, Stumpf*

03/10 Bremen, Grüner Zweig*

04/10 Hamburg, F105*

05/10 Leipzig, Café Manfred

06/10 Dresden, Südkiez P2

07/10 Prag, klinka*

08/10 Brno, Bajkazyl*

09/10 Wien, Venster99*

10/10 Erlangen, JUZ*

11/11 Köln, AZ

*  mit KŸHL

 

Dirk Bernemann // NSN – Tour

„Literatur und Musik waren ja immer schon Freunde. Oft hat man die beiden zusammen gesehen und sie blickten verträumt am Flußufer ins Dreckwasser, tranken dabei Billigbier und erzählten sich kleine, intensive Geschichten. NO SURPRISING NEWS und DIRK BERNEMANN sind stimmungsverwandte Künstler. Beide loten sie die Grenzbereiche der fühlbaren Irrsinns in der Welt aus und ziehen beide daraus ihre künstlerischen Konsequenzen.“

Tourplakat_FINAL_Fleisch_Basis_Dates

review #4 (TRUST)

„Insgesamt nicht allzu leicht zugängliche, aber gut einfühlbare Musik, für alle, die sich auf das umfassende Gedanken machen einlassen wollen. Und manchmal dabei schreien könnten – oder e eben tun.“

Komplettes, sehr ausführliches review zu „Kein Ende in Sicht“ in der aktuellen Ausgabe des Trust.

Антенна sind da auch drin. Mit Interview!

Danke.